Veröffentlicht in Allgemein, Produkttests

Hundetaschen von Suchthund: Unser Erfahrungsbericht

Braucht ein Hund wirklich eine Tasche? Da gehen die Meinung weit auseinander. Auch ich war mir anfangs nicht ganz sicher, ob es sinnvoll ist, sich so ein Teil zuzulegen, denn letztendlich haben unsere Lieblinge vier Beine und können laufen. Doch es gibt immer wieder Situationen, in denen eine Tasche sehr nützlich sein kann, gerade wenn man mit einem Begleithund wie Elvis zusammenlebt. Wie wir nach langer Recherche auf das Label „Suchthund“ gestoßen sind und warum uns diese Tasche überzeugt hat, erfährt ihr in folgendem Beitrag.

Braucht ein Hund eine Tasche?
Naja, prinzipiell würde ich nicht behaupten, dass ein Hund unbedingt eine Tasche braucht (vor allem wenn man es sich bei großen Hunden vorstellt :D), jedoch kann diese in vielerlei Situationen nützlich sein. Elvis ist eine Havaneser und gehört zur Rasse der Begleithund – und diesen Job nimmt Elvis auch sehr ernst. Er ist am Liebsten überall dabei, auch wenn es nicht immer machbar ist. Natürlich darf er im Urlaub nicht fehlen, was für mich ein Hauptgrund war, mich mit dem Thema auseinanderzusetzen. Zum Beispiel bei längeren Wanderungen oder anstrengenden Citytrips, bietet eine Tasche unseren Fellnasen die Möglichkeit, sich zwischendurch auszuruhen.

Die richtige Tasche finden
Natürlich hatten wir gewisse Vorstellungen von „unserer“ Tasche und so machte ich mich im weiten www auf die Suche nach dem richtigen Produkt.Wichtige Kritierien hierbei waren, dass das Teil zum einen für Elvis bequem und groß genug sein muss und zum anderen für Frauchen schick aussieht und die Möglichkeit bietet die wichtigsten Sachen (Leckerli, Handy, Geldbeutel etc.) darin zu verstauen. So wurden diverse Produkte bestellt, von Elvis und Frauchen kurz dem Praxistest unterzogen und anschließend direkt wieder zurückgeschickt. Zwischenzeitlich hatte ich das Thema bereits wieder verworfen, da wir einfach nicht das passende Produkt fanden.

Aus Zufall bin anschließend auf „Suchthund“ gestoßen
Suchthund ist ein Onlineshop und bietet exklusives Zubehör für Hunde. Neben Taschen, findet man dort auch ganz tolle Geschirre, Leinen, Hundekörbchen und vielen weiteren Schnickschnack, den Frauchenherzen höher schlagen lässt. Doch bleiben wir beim Thema „Tasche“: Ich habe die Tasche für Elvis dort selbst konfiguriert, d.h. die Größe festgelegt, als auch die Stoffe, Farben, Aufschrift etc. ausgewählt. Man legt sozusagen die Basics über den Bestellvorgang fest und wird kurz darauf per E-Mail kontaktiert, um alle weiteren Details gemeinsam zu planen. Die Mädels von Suchthund sind wirklich super, nehmen sich ganz viel Zeit und machen eine tolle Beratung. Die Tasche wird dann anschließend handgefertigt, was natürlich etwas Zeit in Anspruch nimmt. Wir mussten knapp 2 Monate auf die Tasche warten, aber das hat sich ehrlich gelohnt.

Nun stelle ich Elvis‘ Tasche mal kurz vor
Elvis wiegt knapp 5kg und hat eine Schulterhöhe von 23cm. Ich habe die Tasche für ihn in Größe M (Liegefläche 25x40cm) bestellt. Nicole von Suchthund hat uns die Tasche sogar noch ein paar Zentimeter größer angefertigt, ohne Aufpreis 🙂 Des Weiteren habe ich eine Seitentasche mit Reißverschluss ausgewählt, dies ist besonders praktisch, um Dinge zu verstauen wie Leckerlie, Wasser, aber auch Handy oder Geldbeutel. Denn meistens nehme ich für mich dann keine extra Tasche mit, wenn wir unterwegs sind. Natürlich habe ich mich auch für eine Aufschrift vorne entschieden. Ich fand es einfach süß die Tasche zu personalisieren, auch wenn es Elvis nicht versteht und es ihm sowas von egal ist 😀
Beim Außenstoff habe ich mich für einen schmutzabweisenden Cordstoff in braun-grau entschieden. Aus heutiger Sicht eine sehr gute Wahl, der Stoff ist sehr robust und alltagstauglich. Als Innenstoff natürlich eine Hundemuster, was sonst? 😉
Des Weiteren darf ein kuscheliges Inlay nicht fehlen. Hier habe ich ein Teddyplüsch-Stoff in dunkelbraun ausgewählt. Dieser kann mit Knöpfen einfach und schnell entfernt werden (je nach Jahreszeit), und lässt sich auch sehr gut waschen. Ebenso ist noch eine kleines Kissen inneliegend, welches auch waschmaschinengeeignet ist. Die Tasche ist oben mit einem Reißverschluss verschließbar, so dass nur noch der Kopf rausschauen kann, was z.B. bei Regenwetter sehr praktisch ist.


Zusammenfassend
Die Tasche ist ihren Preis wert. Erhältlich ist diese im Onlineshop von Suchthund ab 148,99 Euro, je nach weiteren Konfigurationswünschen. Wir sind sehr zufrieden damit. Eigentlich ist es mehr als eine Tasche, die ab und zu mal zum Einsatz kommt, denn Elvis nutzt diese zuhause auch als Körbchen und kuschelt sich gerne darin ein. Auch unterwegs, sei es im Urlaub oder bei Ausflügen, haben wir die Tasche immer mit dabei. Zugegebenermaßen ist Elvis von seinem Naturell kein Hund, der lange in der Tasche verweilen möchte, er ist lieber auf vier Pfoten unterwegs, doch zum Ausruhen oder beim Restaurantbesuch wird sie gerne von ihm angenommen. Auch für Tierarztbesuche oder kurze Strecken im Auto kommt sie bei uns zum Einsatz.

20161120_123057

Also wer am überlegen ist und eine besondere Tasche sucht, der sollte bei Suchthund auf jeden Fall mal vorbeischauen.

Herzliche Grüße
Frauchen + Liebling

P.S.: Die Produktempfehlung entspricht meiner eigenen Meinung und wurde uns von Suchthund auch nicht kostenlos/günstiger zur Verfügung gestellt.

 

 

 

 

Autor:

Ich bin Kristin, 28 Jahre alt und habe einen kleinen Havaneserrüden namens Elvis. Beruflich arbeite ich als Projektmanagerin in der Forschung. In meiner Freizeit dreht sich alles um den Vierbeiner, wie ihr hier auf unserem Blog nachlesen könnt :-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s