Veröffentlicht in Unterwegs

Unsere persönlichen Highlights der „DOG – Die Hundemesse“ in Mannheim

Am 14.01. und 15.01.2017 fand die erste reine Hundemesse in Mannheim in der Maimarkthalle statt. Wir von „frauchensliebling“ waren zu Gast und haben uns auf die Suche gemacht, nach besonderen und außergewöhnlichen Produkten, die nicht jeder kennt. Den kleinen Manufakturen, die mit ganz viel Leidenschaft und Herzblut ihr Business vorantreiben und bei denen vor allem eins im Vordergrund steht: Die Liebe zum Hund. Unsere ganz persönlichen Highlights möchte ich Euch nun vorstellen.

Bevor es zu unseren persönlichen Highlights geht, vorab ein paar Informationen zur
„DOG – Die Hundemesse“
Diese findet 2017 in 5 größeren deutschen Städten statt. Neben Halle, Saarbrücken, Kassel und Dresden, machte Mannheim an diesem Wochenende den Anfang. Zur Übersicht, wann die Messe bei Euch in der Nähe ist, geht es hier. In zwei Tagen präsentierten eine Vielzahl an Ausstellern neue Trends rund um die Themen Ernährung, Pflege, Gesundheit, Reise und Co. Des Weiteren war für ein abwechslungsreiches Programm in Form von Seminaren und Vorführungen gesorgt. Tierheilpraktiker, Hundetrainer oder Tierverhaltensexperten berichteten zum Beispiel über Themen wie „Allergien beim Hund“, „Angst vor Silvester“ bis hin zum „Gemeinsamen Laufen ohne Leine“. Auch auf der Aktionsfläche war einiges geboten. Neben Klickertraining und einer FlyBall-Show, stand auch die Vorführung der Rettungshundestaffel auf der Agenda.

img_20170115_175050_967

Im Vergleich zu den bisherigen Messen, die ich besucht habe, fand ich diese Messe von der Atmosphäre gemütlich und überschaubar. Meinen Liebling hatte ich jedoch nicht mit dabei, da ich der Meinung bin, dass Messebesuche eher für uns Zweibeiner geeignet sind. Ich beobachte jedes Mal wie angespannt und gestresst so einige Hund über die Messe geschleppt werden – das finde ich nicht gut. Deshalb hat sich Elvis einen gemütlichen Mittag bei meinen Eltern gemacht – abseits des Trubels.

img_20170115_112136_230

So nun endlich zu unseren Highlights! Aus der Vielzahl an Ausstellern haben wir uns 5 herausgepickt, die aus unserer Sicht besonders erwähnenswert sind.

Starten wir mit Highlight Nr. 1: „Der Tierkeks Manufaktur“
Inhaberin der Tierkeks Manufaktur ist Patricia Wachsmuth. Sie ist gelernte Bäckerin und Konditorin. Ihre Leidenschaft liegt in der Herstellung gesunder Kekse für Tiere – diese sind selbstverständlich handgemacht und frei von sämtlichen Farb-und-Geschmacksverstärkern, sowie Zucker. Ebenso verzichtet Sie auf Duft-Füll-und-Lockstoffe und legt besonders viel Wert auf Rohstoffe aus biologischem Anbau. Ihr Motto lautet „Leckerlies mit Liebe gemacht“ und das spürt man auch, wenn man sich mit Patricia unterhält. Sie ist mit Leidenschaft dabei und hat sich auf der Messe mit einem kleinen, liebevoll hergerichteten Messestand präsentiert. In Ihrem gut sortierten Onlineshop bietet Sie mittlerweile 35 Produkte an, die Sie nicht nur für Hunde, sondern auch für Katzen, Nagetiere und Pferde herstellt. Für Elvis gab es als kleines Mitbringsel „Leberwurst-Törtchen“ und „Ziegenfleisch“. Beides hat den Geschmackstest mit Bravur bestanden.


Weiter geht’s mit Highlight Nr. 2: „Pawler“
Maßanfertigungen mit Liebe zum Detail. So lautet das Motto von Designerin und Künstlerin Anna-Lena-Seeger. Sie ist Frauchen von insgesamt 2 Hunde, denen Sie die Gründung von Pawler mit zu verdanken hat. Denn Anna-Lena stellt neben Schnüffelteppichen, vor allem Leinen und Halsbänder her. Im Fokus Ihrer Kollektion stehen „Knoten“ und jede Menge „Individualität“. Kein Produkt gleicht dem anderen und durch den Einsatz von außergewöhnliche Accessoires werden die Leinen und Halsbänder zu kleinen Kunstwerken. An Ihrem Messestand hat Sie eine tolle Auswahl an Produkten präsentiert, so dass man sich gar nicht entscheiden konnte, welches einem am Besten gefällt. Wir waren besonders überrascht und erfreut, als Sie uns angeboten hat, dass wir uns eine Leine aussuchen dürfen, über die wir im Rahmen eines Produkttests berichten werden. Auch über diesen Weg nochmal vielen Dank liebe Anna-Lena. Wir werden in einem gesonderten Beitrag nochmal unsere Meinung kundtun. Die Produkte von Pawler könnt ihr über den Onlineshop bestellen. Ebenso hat Anna-Lena auch eine eigene Facebook-Seite, auf der Ihr Euch einen ersten Eindruck verschaffen könnt.


Nun zum Highlight Nr. 3: „Star Schnüffler“
Diese Idee fand ich besonders witzig und deshalb möchte ich Sie auch erwähnen. Als ich das Plakat sah und gelesen habe „Mit Humor und Hund auf Mörderjagd!“, konnte ich mir erst so gar nichts darunter vorstellen. Doch ich war neugierig und wollte mehr dazu erfahren. Tanja Holzwarth vom Hundezentrum Pfalz war sehr nett und hat sich ausgiebig Zeit genommen, um mir die Idee des Events zu erklären. Bei Star Schnüffler , der Krimi Tour mit Hund, gehen Zwei-und-Vierbeiner nämlich gemeinsam auf Tour, um einen Kriminalfall zu lösen. Dabei begibt man sich auf einen ca. 3 stündigen Spaziergang von etwa 5km und erkundet gemeinsam die Gegend rund um Bad Dürkheim in Rheinland Pfalz. Aber das ist natürlich nicht alles: Um auf der richtigen Fährte zu bleiben, werden gemeinsam Beweise gesammelt, Rätsel gelöst und Zeugen befragt. Auch unsere Lieblinge können dabei tatkräftig unterstützen und bekommen, je nach Charakter und Typ, verschiedene Aufgaben gestellt. Auf halber Strecke gibt es eine Pause, bei der das leibliche Wohl nicht zu kurz kommt. Meist geht man mit einer Gruppe von ca. 6-8 Mensch-Hund-Teams los, um den Fall zu lösen. Wer Lust hat und in der Nähe von Bad-Dürkheim wohnt, kann sich hier näher informieren und die nächsten Termine einsehen. Wir werden definitiv teilnehmen 🙂

Gefolgt von Highlight Nr. 4: „Hollerhexe“
Unter diesem Namen ist Inhaberin Manuela Fuhrmann normalerweise bekannt, wenn es um das Thema Wildkräuterexkursionen-und-Kochkurse geht. Doch ihr zweites Standbein liegt im Bereich der Herstellung von individualisierten Hundeschildern im „Shabby-Look“. An Ihrem Messestand hat Sie mit einer breitgefächerten Auswahl an außergewöhnlichen Schildern überzeugt. Es gibt wirklich nichts, was Sie nicht hat, bzw. nicht herstellen kann. Dabei geht Sie für einen kleinen Aufpreis auf individuelle Kundenwünsche ein, wer möchte sogar mit Bild seines Lieblings. Die Sprüche sind wirklich super originell. Von lustig bis tiefsinnig ist alles mit dabei. Aktuell wird ihr Webshop gerade überarbeitet und ist deshalb nicht erreichbar. Sofern Ihr Interesse an einem Schild haben solltet: Manuela ist über Facebook erreichbar. Hier könnt Ihr Euch auch einen ersten Eindruck über Ihre Kunstwerke machen.

Abschließend Highlight Nr. 5: „Bio-Schnauze“
Aus unserer Sicht ein total geniales Konzept, was rundum überzeugt. Das Team von Bio-Schnauze produziert Hundeleckerli, ausschließlich aus Bio-Zutaten in 100% Lebensmittelqualität. Hier können auch wir Zweibeiner guten Gewissens in die Tüte greifen, denn es wird komplett auf Geschmacksverstärker, Lockstoffe, sowie Konservierungsmittel verzichtet. Das finde ich richtig super und ich würde mir wünschen, dass noch viel mehr Futtermittelhersteller am Markt, genau diese Richtung einschlagen. Entwickelt werden die Produkte von Kristin Götz, gelernte Tierheilpraktikerin und Ihrem Mann. Nicht zu vergessen, Hund Linus, der für die Qualitätskontrolle verantwortlich ist – ein kleiner Feinschmecker. Die Produkte von Bio-Schnauze sind über einen eigenen Onlineshop erhältlich und es gibt Sie in 5 unterschiedlichen Sorten. Darunter auch eine Getreidefreie Variante, die uns zum Testen zur Verfügung gestellt wurde. Diese besteht aus Bio-Kokos und Bio-Kartoffel, sowie Leberwurst. Elvis ist total verrückt danach und er ist ebenso ein kleiner Feinschmecker. Ein Produkt, was wir definitiv nachbestellen werden. Vorbei schauen lohnt sich: www.bioschnauze.de

So das waren unsere ganz persönlichen Highlights der „DOG – Die Hundemesse“ in Mannheim. Ich hoffe wir konnten Euch ein paar Neuheiten vorstellen, die Euer Interesse geweckt haben?

Noch zur Info: Die Empfehlungen entsprechen unserer eigenen Meinung.
Manche Hersteller haben uns in Form einer Produktprobe unterstützt. Bei den anderen haben wir als ganz normaler Kunde eingekauft 🙂

Herzliche Grüße
Frauchen & Liebling

Autor:

Ich bin Kristin, 28 Jahre alt und habe einen kleinen Havaneserrüden namens Elvis. Beruflich arbeite ich als Projektmanagerin in der Forschung. In meiner Freizeit dreht sich alles um den Vierbeiner, wie ihr hier auf unserem Blog nachlesen könnt :-)

2 Kommentare zu „Unsere persönlichen Highlights der „DOG – Die Hundemesse“ in Mannheim

  1. Vielen Dank für den netten Bericht, ich werde mir die Leckerlieseiten und die Leinenseite gerne anschauen. Die Krimiidee ist super, nur leider viel zu weit weg für uns.
    Liebe Grüße Steph mit Nola

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s