Veröffentlicht in Elvis Geschichten, Gedanken

Glücklich im Hier & Jetzt

Hunde faszinieren mich schon mein Leben lang. Sie haben eine ganz besondere Art, die es so unter uns Menschen kaum zu finden gibt. Sie urteilen und werten nicht. Sie nehmen uns so, wie wir sind. Sie Lieben bedingungslos. Hunde sind uns einen weiten Schritt voraus, denn Sie Leben im Hier und Jetzt und verstehen die Kunst des Seins.

Die Konzentration auf das Wesentlich
In der heutigen Zeit alles andere als einfach. Das Leben ist voller Trubel und Hektik. Es fordert uns Tag für Tag. Stress im Beruf, das Familienleben organisieren & managen, um uns herum eine Fülle von Angeboten, Reizen und Informationen. Da fällt es sichtlich schwer herauszufinden, was wirklich notwendig und was überflüssig ist. Nicht ohne Grund gibt es immer Angebote für Entspannungsmöglichkeiten, sei es Yoga, Pilates oder irgendwelche Klangschalentherapien.

Die beste Entspannung ist mein Hund
Auch ich war früher eine Besucherin von als diesen Entspannungskursen. Da ich genau diesen Ausgleich gesucht habe, der mir neben dem hektischen Alltag Raum zu „Abschalten“ gibt. Seit über 2 Jahren ist nun Elvis Teil unserer Familie. Seit dem hat sich einiges verändert. Relativ schnell habe ich verstanden, dass ich all das nicht mehr brauche, da mein Hund die beste Entspannungstherapie ist. Wir können sehr viel von unseren Vierbeinern lernen, wenn wir uns darauf einlassen. Denn sie verstehen, was es bedeutet im Hier & Jetzt zu leben. Ein Hund macht sich keine Gedanken, was er heute noch alles erledigen oder organisieren muss. Er genießt den Moment.

IMG_20170409_092941_435

Wie das Frauchen/Herrchen, so der Hund
Wenn wir glücklich & entspannt sind, dann ist es unser Hund  auch. Denn oft übertragen sich unsere Gefühle oder Stimmungen auf unsere Fellnasen. Ich merke es ab und an, wenn ich einen stressig Tag hatte, dass sich diese Stimmung direkt auf Elvis überträgt. Er wirkt dann auch etwas unruhig. Solche Situationen erinnern mich daran, tief durchzuatmen und abzuschalten. Ich gehe mit Elvis raus, mache lange Spaziergänge durch die Natur und lasse den Alltag hinter mir.

Nutze den Moment
Auch, wenn es nicht immer leicht fällt, schaue Dir diese positive Eigenschaft bei deinem Hund ab. Gönne Dir öfters mal eine Pause und verbringe gemeinsam Zeit mit ihm. Dies muss nicht immer in aktiver Form sein. Elvis & ich hängen auch einfach mal gemeinsam auf der Couch ab, während ich ihm sein Bäuchlein kraule oder sitzen draußen in der Sonne und schließen unsere Augen. Manchmal setze ich mich beim Gassi gehen auf eine Bank und lasse ihn extra lange schnüffeln, weil ich weiß, wie sehr er es liebt.

20170224_172420

Mein täglicher Begleiter
Soweit es geht, habe ich Elvis immer um mich herum. Er tut mir einfach gut. Seine Lebensfreude und herzallerliebste Art motivieren mich jeden Tag aufs Neue. Er hat mir viele Themen aufgezeigt, an denen ich arbeiten muss. Er hat mich aufgrund seiner damaligen Krankheit dazu gebracht, mich intensiv mit dem Thema Gesundheit und Ernährung auseinanderzusetzen, so dass ich meine Ausbildung als Ernährungsberaterin für Hunde gemacht habe. Dies hatte natürlich auch Auswirkungen auf meine eigene Ernährung und Lebensweise.

Er hat mir gezeigt, wie wichtig das Thema Nachhaltigkeit ist, so dass ich mich immer wieder aufs Neue hinterfrage, was wir wirklich brauchen und was nicht. Nicht zu vergessen, gibt es Dank Elvis unseren Blog „frauchensliebling“, der Euch an unserem Alltagsleben und unseren Erfahrungen teilhaben lässt. Wir wollen transparent informieren und Euch Tipps & Hilfestellung rund um die Themen Ernährung, Gesundheit & Produkttests vermitteln, so wie Euch durch „Elvis Geschichten“ zum Schmunzeln bringen. Es ist toll, dass wir schon so einigen Fellnasen mit unseren Tipps helfen konnten und wir freuen uns immer wieder riesig über Bilder und persönliche Nachrichten von Euch.

Zu guter Letzt ist Elvis auch der Grund, weshalb ich die Lieblingbox für Hunde ins Leben gerufen habe – mein Herzensprojekt 🙂 Ein gesunde und nachhaltige Überraschungsbox für den Hund. Darin findet sich auch ein Teil von uns wieder. Unsere Einstellung, Motivation & Liebe. Das größte Ziel für uns ist es, Gutes zu Tun. Für Euch, Eure Vierbeiner und auch Vierbeiner, denen es nicht so gut geht und die dringend Hilfe benötigen. Es ist uns ein persönliches Anliegen, den Tierschutz zu unterstützen und uns dafür einzusetzen.

Emil110Internet

Wie ihr merkt, hat Elvis mein Leben in den letzten 2 Jahren komplett verändert. Ich bin weiterhin gespannt wo die Reise hinführt und kann jeden nur den Tipp geben, hört genau hin und seid aufmerksam, denn jeder hat seinen Liebling aus einem bestimmten Grund.

„Im Augenblick haben wir alle Zeit der Welt“

Herzliche Grüße
Frauchen & Liebling

Autor:

Ich bin Kristin, 28 Jahre alt und habe einen kleinen Havaneserrüden namens Elvis. Beruflich arbeite ich als Projektmanagerin in der Forschung. In meiner Freizeit dreht sich alles um den Vierbeiner, wie ihr hier auf unserem Blog nachlesen könnt :-)

3 Kommentare zu „Glücklich im Hier & Jetzt

  1. Hallo Kristin, hallo Elvis, gerade bin ich auf euer schönes Blog gestoßen. Die Bilder allein sind schon wunderschön. Am Montag hole ich meine spanische Tierschutzhündin Nikita zu mir (in ihr steckt auch Havaneser, vermute ich), und ich freue mich darauf, mit ihr die Welt neu zu entdecken. Einer der Gründe, warum ich einen Hund haben wollte war das, was du hier in deinem Artikel schreibst: Die unendliche bedingungslose Liebe dieser Tiere und ihre Fähigkeit, im Hier und Jetzt leben zu können. Ich freue mich drauf, mehr von euch zu lesen. Sandra aus Dresden

    Gefällt mir

    1. Liebe Sandra,
      vielen lieben Dank für deine Nachricht. Es freut mich Sehr, dass dir unsere Seite gefällt 😊
      Ich wünsche dir ganz viel Freude mit Nikita und genießt die gemeinsame Zeit. Nicht schöneres als morgens von einer Fellnase geweckt und begrüßt zu werden 💛💛💛
      Herzliche Grüße
      Kristin

      Gefällt mir

  2. Absolut toll geschrieben und ich kann dem nur zustimmen.
    Die Zeit mit dem Vierbeiner ist die beste Zeit und sie bringt die beste Entspannung. Mein Schoki hat mich schon etwas ruhiger werden lassen, denn es stimmt, steht man selbst unter Strom, wird gar nichts…
    Und ich war nie so viel in der Natur und an der frischen Luft, wie seitdem ich meinen Schnuffel habe. Seitdem bin ich tatsächlich auch nicht mehr so anfällig für Erklärungen. Ein Hund hat nur Vorteile und man kann wirklich viel von ihnen lernen!

    Nichts ist so sicher wie du Liebe, Treue und Dankbarkeit meines Hundes! 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s